Michael Wittfeld

Chorleiter

Er hat den Taktstock im Jahr 2000 von seinem Vater übernommen. Zuvor hat er natürlich in diesem Chor seine ersten „Gehversuche“ als Bläser gemacht und hat sich vom 10 jährigen Jungbläser bis zu heutigen Chorleiter hochgearbeitet. Die Chorleiterprüfung bestand er bereits am 1.4.1989. Er war Mitglied im Moerser Blechbläserquintett, das seinerzeit im Petersdom vor dem Papst gespielt hat, und er spielte im Kleinchor der CVJM Posaunenchöre Moers. Durch seinen Einsatz und sein Engagement hat der Chor heute sehr viele gute Bläser gewinnen können, die dem gesamten Ensemble eher den Hauch einer Bigband als den eines Posaunenchores vermitteln. Trotzdem legt er immer wieder Wert darauf, dass der Gesamtchor zur christlichen Gemeinschaft und zu gemeinsamen Diensten  in der Kirchengemeinde hingeführt wird. 1995 hat er seine 25 jährige Mitgliedschaft  im Chor gefeiert.

Privat ist er verheiratet und er hat einen Sohn. Er ist Meister und Geschäftsführer in einem Handwerksbetrieb für Heizung, Lüftung, und Elektroarbeiten. Er hat ein ganz großes Hobby: der Posaunenchor und das pflegt er mit ganz besonderem Ehrgeiz und mit sehr großem Erfolg.