Kindertag im März

"Jesus teilt Brot und Wein" war das Thema beim heutigen Kindertag!
Und tatsächlich haben wir Brot gebacken und "Kinder"-Wein aus Kelchen getrunken!
Bevor wir aber die Geschichte von Jesus gehört haben, wie er zum letzten Mal mit seinen Freunden gegessen hat, haben alle Kinder auf einer Papiertischdecke ihr Lieblingsessen aufgemalt. Da kam tatsächlich Spinat vor! Und Kartoffeln! Aber vor allem auch Pizza!
Warum hat Jesus für sein letztes Abendessen eigentlich keine Pizza mit Cola bestellt? Ganz einfach! Gab es damals nicht! Das haben die Kinder sofort herausgefunden. Warum aber Brot und Wein? Weil das Brot uns klar macht, dass wir Gott jeden Tag brauchen. Ohne Brot oder Brötchen haben wir keine Kraft. Und der Wein? Er steht dafür, dass wir mit Gott das Leben genießen und Spaß haben können!
Im Anschluss an die Geschichte haben alle Kinder einen Pokal gebastelt und einen Teller bemalt. Den Teller kann nun jedes Kind zum Essen benutzen.
Was es wohl zum Mittagessen gegeben hat? Wie durch einen Zufall war es das Lieblingsessen vieler Kinder: Pizza!
Und dann hat jedes Kind in einer Pfanne ein Stück Brot nach der Art gebacken, wie es schon damals Jesus und seine Freunde gegessen haben. Und aus kleinen Abendmahlskelchen, die wir in unseren Gottesdiensten verwenden, konnte jede und jeder ein Schluck roten Traubensaft, also "Kinderwein" trinken.
Vollbepackt mit Teller, Pokal, Brot und Karten sind dann alle Kinder nach einem schönen Kindertag nach Hause gegangen.

Der nächste Kindertag findet am 25. Mai zum Thema: "Mit meinem Gott kann ich über Mauern springen" statt.
Alle Kinder im Alter von 6-10 Jahren sind herzlich eingeladen! Wir treffen uns von 10.00 -14.00 Uhr im Gemeindehaus an der Linde
Anmeldungen bei Pfr. Kämmer Tel: 76637 oder mail: kaemmer@kirche-repelen.de