Kindertage im Sommer

Ende August hat der Kindertag erst um 16.00 Uhr begonnen, anstatt um 10.00 Uhr. Warum so spät? Damit wir übernachten konnten. Das erste Mal hatten die Kinder des Kindertages die Möglichkeit im Gemeindehaus auf dem Boden zu schlafen. Im Gegensatz zu den Mitarbeitenden fanden das die Kinder und auch die Betreuerinnen ziemlich spannend. Auch wenn der ein oder die andere am nächsten Morgen im Gottesdienst nicht ganz ausgeschlafen ausgesehen hat: Der Kindertag hat Spaß gemacht!

Am Samstag haben wir uns mit einer Geschichte aus der Bibel beschäftigt, die zu einer der bekanntesten Geschichten gehört. Eine Geschichte über Mut und über den Glauben, dass Gott einem hilft stark zu sein. Die Geschichte von David und Goliath!

Damit die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher auch verstehen konnten, worum es in dieser Geschichte geht, hatten wir am Tag vorher einzelne Szenen nachgestellt und mit einem Fotoapparat aufgenommen. Im Gottesdienst wurde die Geschichte dadurch lebendig.

David war mutig. Er war es leid sich von Goliath beleidigen zu lassen. Er wollte gegen ihn kämpfen, obwohl das zunächst nach keiner guten Idee ausgesehen hat. David war kein richtiger Krieger, aber er war schlau. „Gott helfe dir!“ sagte König Saul zu David als dieser losgezogen ist um gegen den Riesen zu kämpfen. „Gott helfe dir!“ Das ist ein Wunsch, den wir anderen Menschen, gerade unseren Liebsten mit auf den Weg geben, wenn sie z.B. durch eine schwere Zeit gehen müssen. Am Ende hat David mit einer Steinschleuder den Riesen Goliath mit Gottes Hilfe besiegt.

Nachdem wir die Fotos aufgenommen hatten, gab es nach dem Abendessen eine Nachtwanderung und dann Kino mit Popcorn, im Schlafsack! Fast alle Kinder haben bis zum Schluss durchgehalten.

Am Sonntagmorgen hätten wir viel Zeit bis zum Beginn des Gottesdienstes gehabt. Aber bereits um 07.00 Uhr waren die ersten Kinder wach und eine Viertelstunde später spielte schon jemand auf dem Klavier... Da das Wetter schön war, haben nicht nur draußen zu Abend gegessen, sondern dort auch gefrühstückt. Wir freuen uns auf die nächsten Kindertage!