Konfirmanden treffen Presbyterium

Drei Gemeinden kennen die Konfirmandinnen und Kornfirmanden bereits: In Utfort haben wir zu Beginn des Unterrichts im Mai gezeltet, in den Jugendräumen der Kirchengemeinde Eick findet jeweils dienstags der Unterricht in zwei Gruppen statt und in Repelen gab es nun ein Treffen mit Mitgliedern der vier Presbyterien. Da die sechzig Konfirmandinnen und Konfirmanden aus allen vier Gemeinden kommen, sollen sie nicht nur alle Kirchen und Räume kennen lernen, sondern auch die Gemeindeleitungen. Ab dem nächsten Jahr sind es dann die Konfis der Kirchengemeinde Rheinkamp, die im Mai 2020 konfirmiert werden.

Aber zuerst ging es ins Turmmuseum. Dank unserem tollen Leiter des Turmmuseums Günter Eckhardt konnten wir in zwei Gruppen die Geschichte der Repelener Dorfkirche mit all ihren Anekdoten kennen lernen und vor allem den Turm bis ganz nach oben besteigen.

Im Anschluss an den Besuch in der Kirche haben sich die Konfis in Kleingruppen jeweils einer Person aus den Presbyterien zugeordnet und sie interviewt. Aus allen Presbyterien waren insgesamt 17 Mitglieder vertreten. Da genügend Grills mit Grillmeisterinnen zur Verfügung standen, konnten alle zum Abschluss Wurst, Fleisch und Gemüse essen!